Changuito Dios - Kinderhort

Der Kinderhort Fundación „Changuito Diós“ in der Provinzhauptstadt Salta / Argentinien bietet Platz für die Betreuung von bis zu 120 Kindern aus ärmsten Verhältnissen im Alter von 10 Monaten bis 14 Jahren.

Die Betreuung im Kinderhort ist für die Eltern kostenlos. Bedingung für eine Aufnahme in den Hort ist, dass die Eltern einer bezahlten Beschäftigung nachgehen.

Der Stadtteil „Juan Calchaquí“, in dem der Hort liegt, ist gekennzeichnet von hoher Arbeitslosigkeit, Alkohol- und Drogenkonsum. 80% der Familien sind alleinstehende Mütter mit ihren Kindern.

Die Kinder, von denen einige bei Ihrer Ankunft im Hort unterernährt sind, erhalten in dem Hort mit drei Mahlzeiten pro Tag eine gesunde und ausreichende Ernährung und werden regelmäßig kinderärztlich und zahnärztlich betreut. Manche der Heranwachsenden sind auf psychologische Unterstützung angewiesen, die sie in dem Hort erhalten.

Steckbrief:

Ort: Salta, Provinz Salta, Nordwest-Argentinien

Wer wird angesprochen: ca. 100 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 14 Jahren

Schwerpunkt der Unterstützung:

  • Finanzierung aller Honorarkräfte des Hortes
  • Schul-Nachhilfe und Freizeitangebote für Straßenkinder: Arbeitsgemeinschaften, Computerkurse, Folklore-Tanz 
  • Ausstattung einer Bibliothek
  • Aus- und Weiterbildung der Honorarkräfte
  • finanzielle Unterstützung von Renovierungsarbeiten

Projektbetreuer: Nadine Erdmann

Kontakt: n.erdmann(at)gmx.net


Berichte zum Projekt

Lesen Sie den Bericht von Ellen Dederichs über ihre Arbeit im Kinderhort auf folgender Seite.


Einblicke in das Projekt